Schulanfang

Der Eintritt in die Schule stellt im Leben eines Kindes ein bedeutsames Ereignis dar. Er bringt Veränderungen im gewohnten Tagesablauf und in der äußeren Lebensgestaltung mit sich.

Unser Ziel ist es daher, gemeinsam mit den Kindertagesstätten und Ihnen als Eltern, den Übergang vom Kindergarten zur Grundschule für Ihre Kinder so positiv und reibungslos wie möglich zu gestalten.

Der Weg zum Schulanfang:

  • Anmeldung:

1. Freitag nach den Sommerferien 14 – 17 Uhr oder 

1. Samstag nach den Sommerferien 9 – 12 Uhr

Für Geschwisterkinder: 18.03.-22.03.2019

Mitzubringen sind: das angehende Schulkind 🙂 , das Stammbuch (mit Geburtsurkunde und Taufurkunde des Kindes), eine Kindergartenbescheinigung, die Taufurkunde und die Kirchenzugehörigkeitsbescheinigungen beider Elternteile 

  • Schulärztliche Untersuchung:

Termin wird noch bekannt gegeben

Mitzubringen sind: ausgefüllter Fragebogen, gelbes Vorsorgeheft, Impfausweis, evtl. ergänzende ärztliche und therapeutische Berichte, die Brille (falls vorhanden) und das Einladungsschreiben zur Schuleingangsuntersuchung

  • Schulspiel:

im Frühjahr vor der Einschulung

  • Erster Elternabend:

Termin wird noch bekannt gegeben, im Mehrzweckraum (1. OG)

  • Einschulung:

Am zweiten Schultag nach den Sommerferien, um 11 Uhr, werden die neuen Erstklässler mit ihren Familien im Forum (hinterer Pausenhof) mit einer kleinen Feier begrüßt. Anschließend geht es zur ersten Unterrichtsstunde mit der neuen Klasse und der/dem neuen Klassenlehrer/in. Währenddessen findet ein kleiner Umtrunk auf dem Schulhof für Eltern, Geschwister und weitere Gäste statt.