Schulseelsorge

Unsere Schulseelsorgerin ist Frau Esther Rinck. Email

“Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

seit Februar 2021 bin ich an der Martinusschule-Oberstadt als Religionslehrerin und Schulseelsorgerin und ich möchte mich gerne vorstellen.

Mein Name ist Esther Rinck, ich bin 53 Jahre alt, habe 2 erwachsene Kinder und wohne mit 2 Katzen in Rheinhessen. Ich bin Gemeindereferentin im Schuldienst, absolviere zur Zeit Weiterbildungen in „Schulpastoral“ und „Gewaltfreier Kommunikation“. Bevor ich an die MSO wechselte, war ich an drei Grundschulen in Alzey-Land tätig.

Die Mitgestaltung des Schullebens ist ursprüngliche Aufgabe der Schulpastoral und umfasst viele Gesichtspunkte, darunter religiöse, soziale, politische und zwischenmenschliche (beratende und begleitende) Aspekte.

Nach den Osterferien wird es immer montags ein Gesprächsangebot für Schüler*innen an der MSO geben. Bei diesem Angebot können Schüler*innen im Einzelgespräch über sich selbst mit ihren Sorgen, Problemen, freudigen Erfahrungen etc. mit mir ins Gespräch kommen und zusammen mit mir auch nach Lösungen und Klärung suchen. Aber auch Streitsituationen können hier in einer ruhigen Atmosphäre besprochen und den unterliegenden Bedürfnissen nachgespürt werden. Ein respektvoller Umgang, ein Wertschätzen der eigenen Wege und die Achtung vor der anderen Person als „gleich-wertvoll“ stehen im Vordergrund.

Ich freue mich sehr darauf, Sie und euch alle im Laufe des Schuljahres kennenzulernen und gemeinsam mit Ihnen und euch das Schulleben der MSO mitzugestalten.

Herzliche Grüße

Esther Rinck, Schulseelsorgerin”